Der Hirtenwagen - unterwegs zu den Menschen

Gott hat es uns immer wieder auf Herz gelegt,
als Familie die Gute Botschaft zu den Menschen zu bringen.

Viele leben ohne Glauben oder sind enttäuscht davon,
wie andere Menschen oder "Christen" mit Ihnen umgegangen sind.

Was liegt daher näher, als zu den Menschen zu fahren und
Ihnen die Gute Botschaft zu verkünden
und ein Stück Lebensweg mit ihnen zu teilen.

Viele brauchen Ermutigung, bewusst den Weg des Glaubens zu gehen,
eine Beziehung zu Gott zu wagen und den Glauben persönlich zu leben.

Als Familie haben wir im Sommer 2016 den Hirtenwagen gebaut.

Nun sind wir als Familie unterwegs, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen, Ihnen den Hirtenwagen zu zeigen und von unserer Vision zu erzählen.

Gern laden wir auch zum gemeinsamen worship mit Gitarre/Cajon am Hirtenwagen ein.
Einfach vorbeikommen, wir freuen uns.
Wir führen auch sehr gern Gespräche über den Glauben, beantworten Fragen und schauen gemeinsam in Gottes Wort (Die Bibel).

Das Kennzeichen des Hirtenwagens verweist auf den Vers aus Jesaja 53,5.

Doch er wurde blutig geschlagen, weil wir Gott die Treue gebrochen hatten; wegen unserer Sünden wurde er durchbohrt. Er wurde für uns bestraft — und wir? Wir haben nun Frieden mit Gott! Durch seine Wunden sind wir geheilt. (Jesaja 53,5 HFA)

zurück: "zu Gott hin wachsen"