Neues Leben als Nachfolger Jesu

Deine Lebensentscheidung, die Du mit dem Gebet ausgesprochen hast,
ist die beste, die Du je getroffen hast!

Schön, dass Du zurück in die Arme des liebenden Vaters gekommen bist.

Damit geht die Reise mit Gott erst richtig los.

Wir wissen nicht, aus welchen Gründen du dich zur Rückkehr entschlossen hast,
aber
sicherlich hast du wichtige Gründe dafür.

Bleibe nicht bei diesem ersten Schritt stehen, sondern suche dir aufrichtige Christen,
die dich nun auf deinem weiterem Weg begleiten.

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es ohne diese wertschätzende Begleitung nicht geht.
Jesus hat es uns vorgemacht. Er hat seine Jünger drei Jahre lang trainiert und ihnen alles erklärt.

Uns als seinen Nachfolgern hat er folgenden Auftrag gegeben:   

„Mir ist alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben. Darum geht zu allen Völkern und macht sie zu Jüngern. Tauft sie im Namen des Vaters des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alle Gebote zu halten, die ich euch gegeben habe.
Und ich versichere euch: Ich bin immer bei euch bis ans Ende der Zeit.“ (Matt. 28:18-20)

Auch heute gilt für Nachfolger Jesus das eigene Leben an den Worten und Taten Jesu auszurichten, sich taufen zu lassen und nach Gottes Geboten zu leben.


Wir für uns erkennen folgende Schritte:


1.    Wende dich Gott zu und lass ihn deinen Glauben entfachen.

Sprich mit Gott und bete zu IHM. Lies in der Bibel

Beginne das Lukas- oder Johannesevangelium zu lesen.
Suche Dir dazu einen ruhigen Platz und nimm Dir zu Beginn jeden Tag 15 Minuten ungestörte Zeit.
Bete vorher zu Gott, danke IHM für Dinge, die Dir einfallen und bitte den Heiligen Geist, Dir das geschriebene Wort zu erklären. Bete danach für Dinge, die Dir auf dem Herzen liegen oder für andere Menschen.


2.    Bekenne deine Sünden und empfange Gottes Vergebung.

Suche dir Menschen, die bereits getauft sind und dich auf dem Weg zu deiner eigenen Taufe (nicht Babytaufe) begleiten.

Sprich uns an. Wir helfen dir, Menschen zu finden.

3.    Lass dich auf den Namen "Jesus Christus" taufen.

Taufe bedeutet sich im Wasser voll untertauchen zu lassen. Dabei gibst du dein altes Leben ab und empfängst ein neues Leben in CHRISTUS - du wirst neugeboren (Joh. 3,7)

4.   Empfange die Gaben des Heiligen Geistes

Im Anschluss an deine Taufe solltest du den Heiligen Geist darum bitten, dich neu auszufüllen. Gern tun dies auch die Menschen die dich gerade getauft haben.   

Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung sind die Gaben des Heiligen Geistes (Gal. 5,22).

Wenn Gott diese Gaben schenkt, dann werden auch die Früchte im Leben des neugeborenen Christen sichtbar!

5.    Verbringe gemeinsame Zeit mit anderen von Neuem geborenen Christen. Diese Gemeinschaft der Gläubigen ist die
wahre Kirche - Ekklesia"

Wenn du gerde erst eine Beziehung mit Jesus begonnen hast, suche nach anderen Christen, bei denen du Gemeinschaft, Gebet und Lehre findest. So kannst du in einem "geistlichen Schutzraum" im Glauben wachsen. Du hast Gott dein Leben anvertraut, er wird dir ein neues Herz schenken, alte Verletzungen auflösen und dich in Vergebungsprozesse führen.


Weiter zu Gott hin wachsen.

Wir beten auch gern für Dich: Schildere hier Dein Anliegen.